LehrerLinks.net
LehrerLinks.net » Blog LindeGundula

Linda hat viele Jahre als Gestalterin gearbeitet, anschließend wurde sie Klassenlehrerin an einer inklusiven Grundschule. Netterweise teilt sie ihre erstellen Arbeitsmaterialien mit uns in ihrem Blog. Aktuell größtenteils zu den Fächern Deutsch, Englisch und Kunst. Zusätzlich gibt es noch ein paar nette Anregungen zum Basteln mit Grundschülern.
Schaut am besten selbst mal bei LindeGundula vorbei und überzeugt euch selbst von dem tollen Angebot…



1968 entsteht in der Düsseldorfer Akademie die Klangcollage „Ja, ja, ja, ja, ja – nee, nee, nee, nee, nee“, in der Joseph Beuys zusammen mit... [weiterlesen]
Kleiner Bruder, große Schwester: Die neuen Karten sind da!!! Heute sind die großen Karten aus der Druckerei gekommen. Ich bin seelig! Ob sie das Geld... [weiterlesen]
In drei Tagen ist Einschulung in Hamburg… Für die Freiarbeit am Anfang habe ich verschiedene Klammerkarten fertig gemacht. Hier die Klammerkarten Reime mit Selbstkontrolle. [weiterlesen]
Es gibt News in Sachen d und b… Ich mach’s immernoch mit den Aufklebern, aber nun gibt’s ein Spiel zur Ergänzung. Das läuft aber auch... [weiterlesen]
Bei Hirsch höre ich Hh am Anfang… Zunächst einmal wird gebastelt. Jedes Kind faltet sich sein eigenes Hh_Himmel-und-Hölle-Exemplar. Eine Himmel und Hölle Ecke ist frei... [weiterlesen]
126 Silbenkarten Da hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen. Hier noch mal Silbenkarten 3. Teil neu hochgeladen. [weiterlesen]
Weil’s so schön ist: Lisa hat mir grad diese schöne Idee geschickt (weil sie’s aber bei Pp gepostet hat, hier noch mal als kleines Extra:... [weiterlesen]
Es gibt Nachschub bei den Silbenkarten: Insgesamt sind es jetzt 3×126. Ich habe noch mal tüchtig Geld in die Hand genommen. Der Druck ist sogar... [weiterlesen]
Rotraut Susanne Berners: Winterwimmelbuch. Im Kreis wird das Wimmelbild vorgelegt (wir haben mehrere Exemplare des Buches). Zunächst wird der Buchstabe vorgestellt und dann die Lautgebärde.... [weiterlesen]
Im Stuhlkreis wird der Laut pf und die Lautgebärde vorgestellt. Die Kinder arbeiten mit ihrem Partner und einer Silbenstampf-Tafel. Die Silbenstampf-Karten wurden vorher auf farbiges... [weiterlesen]
Für das Ei gibt es diemal ein Sachbuch: Das Eichhörnchen. Dafür kann im Grunde jedes Eichhörnchen-Sachbuch aus der Schulbücherei verwendet werden, ich habe aber ein... [weiterlesen]
Merkwörter aus dem Hamburger Basiswortschatz Wenn man sich an den Hamburger Basiswortschatz hält, dann gibt es – abgesehen vom Cent – im Cc quasi nur... [weiterlesen]
25 Brillen für 25 Kinder… Danke für die Nachfrage, ob es die Brillen wirklich kostenlos gibt…. Ich sammel nun schon so lange, dass ich das... [weiterlesen]
Bei Paradies höre ich das Dd in der Mitte… Im Stuhlkreis wird der Buchstabe Dd und die Lautgebärde vorgestellt. Im Kreis liegen jede Menge Dominokarten... [weiterlesen]
Ein echter Schwachpunkt am Buchstaben der Woche und der ganzen Zauberei mit den Buchstaben an Stationen ist, dass mehr Buchstaben (& Laute) eingeführt werden, als... [weiterlesen]
Papperlapapp! Im Stuhlkreis wird der Buchstabe Pp und die Lautgebärde vorgestellt. Im Kreis liegen jede Menge Silbenkarten die ein Pp im Wort haben. Die Kinder... [weiterlesen]
Karsten Teich: Es fährt ein Bus durchs ABC. Ein herrliches Buch, dass ich für einige Buchstaben verwende. Für das Ll, Rr, Kk und Zz. Für... [weiterlesen]
Wie wärs mit einem Wimmelbild Garten? Fürs Smartboard? Und wenn Du keins hast, kannst Du es als Extraversion in deinen Stuhlkreis legen: Für das SmartBoad:... [weiterlesen]
  Für das St gibt es wieder ein Buch: Stier und Stulle haben Stress. Noch ist das Buch nicht erschienen, daher exklusiv für Euch eine... [weiterlesen]
Beim Basteln habe ich mit den Kindern das Falten von Papierschachteln geübt. Und ein paar von ihnen sind ganz versessen auf Massenproduktion. Also habe ich... [weiterlesen]
  Für das Au au habe ich tief in den Spielzeugkiste meiner Kindheit gegraben, damit die Kinder mal was anderes als Papier, Laminierte Karten oder... [weiterlesen]
Für die Einführung von -ch habe ich drei Zungenbrecher überarbeitet. Beide Erscheinungsformen von -ch als Auslaut oder im Wortinneren kommen dabei vor. -ch wie Buch... [weiterlesen]
Im Stuhlkreis wird der Buchstabe Ff und die Lautgebärde vorgestellt. Dann schwärmen die Kinder aus in die Klasse und suchen zusammen mit ihrem Partnerkind selbst:... [weiterlesen]
Buchempfehlungen zum Thema NEIN: Kathrin Schärer: So war das! Nein, so! Nein, so! Tracey Corderoy: Robert sagt Nein! Astrid Lindgren: Nein, ich will noch nicht... [weiterlesen]
Karsten Teich: Es fährt ein Bus durchs ABC. Ein herrliches Buch, dass ich für einige Buchstaben verwende. Für das Ll, Rr, Kk und Zz. Für... [weiterlesen]
Für das Bb starte ich mit einer kleinen Kunst-Einheit. Von den Optikern der Stadt habe ich mir eine Sammlung abgelegter Brillen zusammengesammelt. Jedes Kinderteam erhält... [weiterlesen]
Karsten Teich: Es fährt ein Bus durchs ABC. Ein herrliches Buch, dass ich für einige Buchstaben verwende. z.B. für das Rr…. Für die Buchstabeneinführung mache... [weiterlesen]
So in etwa ist der Ablauf für die Sockensamba: Im Kreis liegen die Sambakarten. Der Buchstabe der Woche wird samt Lautgebärde vorgestellt. Die Kinder überlegen... [weiterlesen]
Karsten Teich: Es fährt ein Bus durchs ABC. Ein herrliches Buch, dass ich für einige Buchstaben verwende. z.B. für das Ll…. [weiterlesen]
So gehe ich vor: Ich stecke in 12 Grabbelsäcke (halber Klassensack) 24 Gegenstände die ein Tt enthalten. Die Kinder sitzen mit ihrem Wochenpartner im Kreis.... [weiterlesen]
Schon lange habe ich einen Weg gesucht, die Kinder beim Unterscheiden von d und b zu unterstützen. Nun habe ich endlich eine vielversprechende Idee: Die... [weiterlesen]
Wie angekündigt hier der königliche Einstieg. Handelt es sich beim Buchstaben der Woche um einen Vokal, werde ich den Einstieg immer gleich gestalten, um die... [weiterlesen]
Obwohl ich für alle Vokale einen königlichen Einstieg vorgesehen habe, macht das Aa eine Ausnahme. Das Aa ist unser erster Buchstabe der Woche, daher habe... [weiterlesen]